Aqua Sports Eschborn erfolgreich beim Osthessen Cup in Fulda

Am 05.03.2022 nahm Aqua Sports Eschborn (ASE) am Osthessen Cup des Schwimmsportvereins Fulda teil, der in einer Light-Version stattfand.

Unser Verein reiste mit 18 Schwimmerinnen und Schwimmern zu dem Einladungswettkampf, der eine große Vielfalt an Strecken und eine angenehme Atmosphäre bot. Die Bedingungen im Sportbad Ziehers waren hervorragend. Dank der zahlreichen Pausen kamen weder Aktive noch Kampfrichter in zeitlichen Stress.

Die Leistungen unserer Athleten können sich sehen lassen:

Von insgesamt 73 Einzelstarts konnte 23 mal der 1. Platz belegt werden, auch auf Platz 2 und 3 landeten die ASE-ler mehrfach, 57 neue persönliche Bestzeiten sind erschwommen worden.

Luis Ploner (2005) glänzte auf der Langstrecke 800 Freistil mit einem Vereinsrekord (9:48), auch bei den 100m Rücken (1:04) sowie den 100 Freistil (00:56) konnte er diesen Rekord erzielen.

Mirko Pleines (2006) schaffte einen Vereinsrekord bei den 100m Lagen (1:06) und ebenso Tomas Carvalho (2005) über 50 m Freistil in rasanten 25 Sekunden.

Für einige war es die erste Teilnahme an einem Schwimmwettkampf: Frida Mors (2011) und Filippos Chatzisymeon (2012) erreichten dabei gleich mehrfach 1. Plätze: Frida bei 50m Freistil in 00:37 und 100m Freistil in 1:27. Filippos ging durchweg bei all seinen Strecken als Erster durchs Ziel (50 Freistil 00:49, 200 Brust 04:27, 50 Brust 00:59, 100 Freistil 1:38 und 100 Brust 2:12). Wir gratulieren unseren Jüngsten! Alle gingen bereits wie die Profis an den Start und absolvierten ihre Strecken mit Bravour!

Insgesamt also ein erfreulicher Wettkampftag, die Fahrt nach Fulda hat sich gelohnt!

- - - - - - - - - -

Ergebnisprotokoll Fulda

“Die beste Weise, Fische zu beobachten, besteht darin, selber zum Fisch zu werden.” (von: Jacques-Yves Cousteau)