JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Schwimmvereins Aqua Sports Eschborn (ASE) am 06. September 2021 stieß auf breites Interesse, circa 35 Teilnehmer erschienen, um sich zu den Ereignissen der letzten beiden Jahre sowie den aktuellen Planungen zu informieren.

Die Vorsitzende Petra Kümmel begrüßte herzlich die Anwesenden und berichtete über die zahlreichen Bemühungen, den Trainingsbetrieb trotz Corona aufrechtzuerhalten bzw. immer wieder neu aufzunehmen. Bereits 2020 mussten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer über viele Wochen das Training einstellen, von November 2020 bis Juni 2021 war aufgrund der Corona-Regelungen kein Wassertraining für uns möglich. Bedauerlicherweise wurde der Schwimmsport nicht gleichgesetzt mit anderen Sportarten, so dass es unsere Aktiven besonders hart traf.

Die Vorstandvorsitzende Frau Petra Kümmel, Frau Doris Metzler (Kassiererin), Frau Ute Schön (Schriftführerin) und Frau Sylke Heelein (Sportwart) wurden in ihren Ämtern entlastet und bestätigt. Als Pressewart wurde Karin Pohl und Herrn Michael Kuhn für die hervorragende Arbeit gedankt, ihre Aufgaben übernehmen nun Tanja Moslener und Thomas Lieske.

Unser Sportwart Frau Sylke Heelein berichtete von lediglich 7 Wettkämpfen in 2020, an denen ASE teilnahm. Erfreulicherweise konnte das Herbsttrainingslager noch stattfinden. Alle Bemühungen, unsere Wettkampfsportler stärker zu unterstützen und mehr möglich zu machen, blieben leider erfolglos. Insgesamt war 2020 sicherlich ein Sportjahr, wie wir es hoffentlich nicht nochmals erleben müssen.

Im noch laufenden Jahr werden wir nur an Einladungswettkämpfen teilnehmen und hoffen sehr, das traditionelle Herbsttrainingslager anbieten zu dürfen.

In den Sommerferien konnten mit Unterstützung der Stadt Eschborn zahlreiche Neuschwimmerkurse durchgeführt werden. Dank großen Engagements unseres ASE-Trainerteams, welches sechs Wochen lang rund um die Uhr im Einsatz war, lernten 120 Kinder, sich sicher und mit Freude im Wasser zu bewegen.

Die Mitgliederzahl stieg trotz Corona auf 510. Wir danken all unseren Mitgliedern für die Treue in diesen Ausnahmezeiten!

Ein besonderes Anliegen war es dem Vorstand, einigen Anwesenden für ihre 10-jährige Mitgliedschaft im 2004 gegründeten Verein zu danken; geehrt wurden Petra und Jürgen Kümmel, Janne Ploner, Antje Roos, Ute Strobel, Maribel Wagner sowie Heike, Mike und Mirko Pleines.

Jan Kümmel, Ira Jaensch, Philipp Schneider, Philip Reichl und Karin Kletzka können sogar auf eine 15-jährige Mitgliedschaft zurückblicken und erhielten ebenfalls ein Dankeschön.

Unser Dank gilt wie stets der Stadt Eschborn, die uns in allen Belangen unterstützt und immer wieder gemeinsam mit allen Beteiligten trotz Pandemie nach guten Lösungen sucht. Es bleibt zu hoffen, dass in Zukunft wieder kontinuierliches Training, Erfolge bei Wettkämpfen und die geselligen Aktionen, die unseren Verein ebenfalls auszeichnen, möglich sein werden.

10-jährige Mitgliedschaft bei ASE (von links):

Heike, Mike und Mirko Pleines, Ute Strobel, Antje Roos, Jürgen und Petra Kümmel, Luis Ploner für Janne Ploner

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”