Training in den Sommerferien: Mit Abstand zum Erfolg!!

Seit Anfang Juni durfte wieder im vom Wiesenbad-Team perfekt hergerichteten Freibad trainiert werden, zunächst zwei Wochen exklusiv nur für die Vereine, dann mit dem öffentlichen Badebetrieb in den Randzeiten für Frühaufsteher und am Abend.

Aufgrund der langen Corona-Zwangspause haben sich unsere Trainerinnen und Trainer dazu entschlossen, das Training nicht wie sonst üblich während der ersten Sommerferienwochen auszusetzen, sondern die komplette Zeit über durchzutrainieren. Wir danken sehr für dieses Engagement und sind zuversichtlich, dass unsere Schwimmerinnen und Schwimmer nun wieder zu ihrer Bestform zurückkehren können - oder sogar höhere Trainingsziele erreichen!

Mittlerweile sind die Wartungsarbeiten im Hallenbad erfreulicherweise vorzeitig, jedoch noch nicht vollumfänglich abgeschlossen, so dass die Vereine seit dem 13. Juli die Trainingszeiten deutlich ausweiten konnten: Für die Jüngsten (Talentfördergruppe) gibt es 3 Trainingstermine pro Woche in der Halle, die Talentgruppe schwimmt 4x, die Nachwuchs- und die Leistungsgruppe hat sogar die Möglichkeit, an 8 Trainingseinheiten pro Woche teilzunehmen, für die Masters sind 5 Termine im Angebot.

Dabei müssen selbstverständlich die Abstands- und Hygieneregeln und sämtliche Vorgaben des Deutschen Schwimmverbandes eingehalten werden. Eine Voranmeldung bis Samstagabend für die darauffolgende Woche ist zwingend erforderlich, damit die Gruppengrößen limitiert bleiben und in den Bahnen ausreichend Platz zur Verfügung steht. Teilweise sind die Umkleiden und Schränke wieder normal nutzbar, die Duschräume bleiben noch geschlossen.

Wir danken an dieser Stelle dem Wiesenbad-Team, dank dessen tatkräftigen, täglichen Einsatzes unser Training erst möglich wird! Ein großer Dank an die Reinigungskräfte, die Bademeister und das gesamte Team! Wir sind uns bewusst, dass die zahlreichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen viel zusätzlichen Aufwand für alle bedeuten.

Nicht zuletzt müssen wir uns ganz herzlich bei der Stadt Eschborn bedanken, die sich für unseren geliebten Schwimmsport ins Zeug gelegt hat und ohne deren Bemühungen wir längst nicht so schnell wieder unsere Bahnen ziehen könnten! Viele Sitzungen waren nötig, um Konzepte zu entwickeln und gemeinsam mit allen Vereinen immer neue Trainingspläne zu entwerfen. Ganz besonders freuen wir uns, dass derzeit unser erster Corona-konformer Wettkampf geplant werden kann!

Auch für die Aqua-Jogging-Fans gibt es gute Nachrichten: In dieser Woche starten wir mit den Kursen! Am Samstag, 18.07.2020, dürfen auch die Kinder der Fördergruppen 1-3 wieder ins Wasser, alle Interessierten müssen sich vorab anmelden. Die Angebote gelten jedoch nur bei einer bereits bestehenden ASE-Mitgliedschaft. Lediglich für die Anfängerkurse am Montag gibt es leider noch keinen Wiedereinstieg, da der Abstand bei Nichtschwimmern nicht immer eingehalten werden kann.

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”