Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes ab dem 2. Juni 2020 hat begonnen. Bedingt durch die Corona-Pandemie und die landesweiten Schwimmbadschließungen liegt eine lange Pause hinter uns.

Nach wochenlangem Online-Training vor den Bildschirmen durften unsere Wettkampfschwimmerinnen und -schwimmer seit Mitte Mai endlich wieder gemeinsam trainieren, wenn auch nur an Land, natürlich mit Abstand und zahlreichen Hygienemaßnahmen. So traf man sich im Freien und trainierte Kraft und Ausdauer. An den Samstagen unternahmen wir ausgiebige Fahrradtouren, zunächst eine große Rundtour zur Saalburg, dann eine Langstrecke mit gut 80 km zur Mainspitze und schließlich die Bergetappe zum Feldberg mit 800 Höhenmetern. Selbstverständlich konnten dabei auch ein Regenschauer sowie diverse Reifenpannen die Wassersportler nicht schocken! Anbei ein paar Impressionen aus dieser besonderen Zeit sowie ein Filmchen von den tapferen Radlern!

Endlich haben die Lockerungen des Landes Hessen auch die Schwimmvereine erreicht und wir dürfen wieder in unser geliebtes Element! Dass die Stadt Eschborn, als Betreiber unserer Trainingsstätte, sich zudem für eine Öffnung des Freibades entschieden hat, ist keine Selbstverständlichkeit und besonders hervorzuheben, da die Nutzung zunächst nur für den Vereinssport gestattet ist. Wir sind der Stadt Eschborn hierfür sehr dankbar!

Gemeinsam mit den beiden anderen Schwimmvereinen in Eschborn sehen wir die nächsten Wochen als Probelauf, wie es später eventuell mit dem Badebetrieb für die Öffentlichkeit aussehen kann.

Die aktuellen Einschränkungen bestimmen jedoch jetzt zunächst die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes. Wir müssen gemeinsam viele Hygieneregeln beachten und natürlich auch die Gruppenstärken steuern.

Die Teilnahme ist deshalb nur nach vorheriger Anmeldung und nur für Mitglieder möglich! Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht!

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”