Erfolgreiches Frühjahrsmeeting in Pohlheim

Das 44. Internationalen Frühjahrsmeeting in Pohlheim vom 22. bis 23.02.2020 war für die 25 Schwimmerinnen und Schwimmer von Aqua Sports Eschborn ein voller Erfolg. So konnten in 137 Einzelstarts unglaubliche 91 neue persönliche Bestzeiten und 5 neue Vereinsrekorde bei den Männern erzielt werden!

Vor allem ist dabei die Leistung von Luis Ploner (Jahrgang 2005) hervorzuheben, der über 200m Rücken in einer Zeit von 2:36,77 den elf Jahre alten Vereinsrekord von Jan Geißler aus dem Jahr 2009 um knapp 10 Sekunden unterbot.

Weitere Vereinsrekorde wurden erzielt von Luis Ploner 100m Rücken (1:13,50), Arian Afshari 50m Rücken (0:33,39) und Sebastian Metzler 200m Lagen (2:33,16) sowie 200m Brust (2:46,33).

Insgesamt erzielte das Team 33x Gold, 34 Silber und 24x Bronze.

Weiteres Highlight waren die Starts von Carola Pleines (Jg. 2003) und Marina Reiber (Jg. 2008) im Mystery-Lagen Finale. Carola startete im Finale der älteren Jahrgänge (2006-offen), erreichte einen tollen dritten Platz und freute sich über Medaille und Preisgeld. Marina startete im Finale der jüngeren Jahrgänge(2007-2012) und belegte mit einer fantastischen Zeit den fünften Platz im Finale.

Außerdem sicherte sich Vincent Metz den Pokal für die punktbeste Leistung im Jahrgang 2010 männlich. Gratulation!

Nebenbei konnten bereits die ersten Pflichtzeiten für die Hessischen Meisterschaften im Sommer auf der 50m-Bahn erschwommen.werden. Alles in allem also wirklich zwei besonders erfolgreiche Tage für ASE. So kann es weitergehen!

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”