13. Nachwuchspokal - Aqua Sports Eschborn

Mit 46 Teilnehmer und 249 Einzelstarts schafften wir einen besonderen Vereinsrekord - noch nie starteten wir mit so vielen Schwimmern auf einem Wettkampf.

Unser jüngster Nachwuchs war ebenfalls bestens vertreten: Yassin Azerzar, Tristan Bogos, Nick Gras, Vincent Janis Metz, Leona Pfug, Jungyeon Ma und Marie Moslener startetet zum ersten Mal mit tollen Erfolgen.

Auch die Gesamt-Bilanz für Aqua Sports Eschborn sieht glänzend aus: 17x Gold, 20x Silber, 23x Bronze und 141 neue persönliche Bestleistungen.

Vereinsrekorde erzielten:

Linnéa List [Jg. 2011] 25m Brust in 0:27,91, 25m Freistil in 00:19,27, 25m Rücken in 0:25,55

Sebastian Metzler [Jg. 1991] ] 200m Brust in 2:36;82

Vierkampf Wertung:

Vierkampf – 50m – Carola Pleines (Platz 1 weiblich), Noëlle Drexl (Platz 2 weiblich), Philip Reichl (Platz 1 männlich)

Vierkampf – 100m – Saskia Schön (Platz 1 weiblich), Noëlle Drexl (Platz 2 weiblich), Marta Carvalho (Platz 3 weiblich), Tomas Carvalho (Platz 1 männlich)

Vierkampf – 200m – Carola Pleines (Platz 1 weiblich), Olivia Motel (Platz 2 weiblich), Heike Pleines (Platz 3 weiblich), Sebastian Metzler (Platz 1 männlich), Christos Kioussidis (Platz 2 männlich)

Die Pokale für die jeweils Punktbeste Einzelleistung im Jahrgang gewannen:
2002 und älter - weiblich: Saskia Schön
2002 und älter - männlich: Philip Reichl
2003 - männlich: Christos Kioussidis
2005 - weiblich: Olivia Motel
2007 - weiblich: Elise Pohl
2011 – weiblich: Linnéa List

Und unser geniales Buffet hat auch bis zum Schluss dem Ansturm bestens Stand gehalten – wir hatten Dank der vielen Kuchen- und Salatspenden ein köstliches Angebot und übrig blieb dann doch nichts.

Besser geht es nicht! Vielen Dank für die kostbare Hilfe an allen Ecken und Enden – auch bei der großen Perlenschnur.

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”