DMS 2020 - Landesliga Damen und Bezirk Herren

An den letzten beiden Wochenenden nahmen zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer von Aqua Sports Eschborn am Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen teil, den DMS 2020. Beim einzigen Mannschaftswettkampf im Jahr kommt es nicht nur auf persönliche Bestzeiten, sondern auch auf Teamwork an. Einige Jungs ließen es sich nicht nehmen, extra bei den Damen in Griesheim vorbeizukommen um sie kräftig anzufeuern. Die Mädchen haben dann eine Woche später in Hanau mitgefiebert und lautstark unterstützt.

Nach dem Aufstieg der 1. Damen-Mannschaft von Aqua Sports Eschborn im vergangenen Jahr fand am Sonntag, den 02.02.2020, der Startschuss in der DMS Landesliga Hessen statt.

Insgesamt gingen 11 Damenteams in der hessischen Landesliga in Griesheim an den Start. Bei der DMS muss das komplette Wettkampfprogramm (50m bis 800/1500m) zweimal durchgeschwommen werden. Jeder Aktive darf max. 5 Mal antreten.

Für die 1. Mannschaft der Damen starteten Heike Pleines, Lisa Arheidt, Saskia Schön, Eileen Nöll, Noëlle Drexl, Carola Pleines, Annika Mattner, Marta Carvalho und Olivia Motel.

Die Damen zeigten ihr Können mit tollen Einzelleistungen und einigen neuen Bestzeiten und erreichten mit 13.901 Punkten einen guten 6.Platz und haben damit den Klassenerhalt souverän gesichert.

Am Samstag, den 08.02.2020, ging es nun für unsere beiden Herren-Mannschaften im Hanauer Heinrich-Fischer-Bad bei der Runde 1 der DMS Bezirksliga im Bezirk HSV-Mitte an den Start. Die Runden 2 und 3 wurden am 09.02.2020 in Bruchköbel und Frankfurt ausgetragen.

Für die 1. Mannschaft der Herren traten an: Sebastian Metzler, Jan Kümmel, Konstantin Steiner, Christos Kioussidis, Nils Bachmann, Tomas Carvalho, Luis Ploner, Mirko Pleines, Philip Kubica und Arian Afshari.

Für die 2. Mannschaft der Herren waren am Start: Michael Traeger, Stephan Heelein, Noah Schledorn, Danijal Kamand, Lars Lieske, Albert Traeger, Julius Moslener, Peter Magheti Fabian Mauerhofer und Vincent Metz. Insgesamt traten 40 Herrenteams in der hessischen Bezirksliga an.

Die 1. Mannschaft der Herren konnte dank der guten Einzelergebnisse, darunter 14 neue persönliche Bestzeiten und 5 neue Vereinsrekorde (Christos Kioussidis 200D; Luis Ploner 200R und 100R; Sebastian Metzler 100F und 400L), an die guten Leistungen der letzten Jahre anknüpfen und sicherte sich mit 11.772 Punkten den 7. Platz.

Die zum zweiten Mal für Aqua Sports Eschborn gestartete 2. Mannschaft der Herren erreichte mit vielen neuen Bestzeiten und mit mehr als doppelt so vielen Punkten wie im letzten Jahr mit 6.522 Punkten im Bezirk Mitte den 34.Platz.

Wir freuen uns über diese beachtlichen Leistungen aller Schwimmerinnen und Schwimmer von ASE!

“Ein Philosoph sagte einmal zu einem Fisch: Der Sinn des Lebens ist zu denken und weise zu werden. Der Fisch antwortete: Der Sinn des Lebens ist zu schwimmen. Der Philosoph murmelte: Armer Fisch! Der Fisch wisperte: Armer Philosoph!”